Anjin-Do

Anjin-Do

Montag, 9. Juni 2008

Liebe Weggefährten und Freunde,

Unsere Tradition gehört zum Mahayana Buddhismus. Grundlegende Praxis ist aber nicht die Übung von Meditationstechniken wie etwa im Zen, sondern das Entwickeln gläubigen Vertrauens ("shinjin") zur Fürsorge des transzendenten Buddha Amida (Amitabha), was bereits der historishe Buddha Shayamuni als buddhistisches Hilfsmittel für den Weg der Laien empfahl. In der Anrufung des Namens des Amida Buddha -Namu Amida Butsu ( "Ich nehme meine Zuflucht zu Amida Buddha" ) werde ich mir der Befreiung durch den Amida Buddha vertrauensvoll bewußt und hierin zeigt sich die Relativierung des eigenen Bemühens. Der Kern der Rezitationen in unserer Tradition bilden die Drei Reinen Land Sutren und die Werke unseres Gründers Shinran Shonins. Unsere Gemeinschaft wurde 1996 auf Initiative von Rev. Jotoku Thomas Moser und Dr. Achim Willfahrt gegründet. Ziel war und ist es die Lehren des Jodo Shin Shu Buddhismus in Deutschland zu verbreiten und einen Platz zu geben. Hierzu wurde der bisher einzige deutsche Shin Andachtsraum (Tempel) in Bad Reichenhall gegründet. Unsere Gemeinschaft steht in freundlichen Kontakt mit anderen buddhistischen Traditionen und wir richten gemeinsame Veranstaltungen aus. Informationen zu Veranstaltungen und Andachten in unserer Tradition können Sie unserer Webseite entnehmen. Ich hoffe Ihnen hiermit einen kleinen Einblick verschafft zu haben, verspreche aber das noch viele weitere Informationen folgen werden.

In Gassho und Namu Amida Butsu

Shaku Chisho

Keine Kommentare: