Anjin-Do

Anjin-Do

Samstag, 22. September 2012


Liebe Dharmafreunde,

wie viele bemerkt haben werden, bin ich mit dem Shinshu Magazin doch sehr in Verzug geraten. Dies bitte ich zu entschuldigen. Gerade in den letzten Wochen war der Arbeitsaufwand recht hoch und persönliche Veränderungen ließen mir kaum Zeit an dem Magazin zu arbeiten. Unmittelbar nach der Europäischen Shinkonferenz führte mich mein Weg nach Japan und zwar nach Kyoto, wo ich nach langer Vorbereitung im Nishiyama Betsuin an einem zehntägigen Priesterausbildungsprogramm teilgenommen habe. Dank der überragenden Unterstützung so vieler Dharmafreunde, besonders der Priester im EKO-Haus und der IABC, sowie des Internationalem Departments des Hongwanji Tempels, erhielt ich am 15. September 2012 die Tokudoshiki in der Goeido Halle unseres Haupttempels in Kyoto. Für Deutschland nahmen auch Ilona Evers und Jan Marc  Nottelmann-Feil an dieser Priesterweihe teil. 12 weitere, nicht japanische Teilnehmer aus Europa, Amerika und Canada nahmen ebenfalls an der Tokudo Zeremonie teil und wurden Priester der buddhistischen Jodo Shinshu Tradition des Ryūkoku-zan Hongwanji (Nishi Hongwanji).

An dieser Stelle möchte ich besonders all den Lehrern danken, die uns während dieser Zeit im Nishiyama Betsuin mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben und die uns mit Humor und viel Geduld, aber auch mit großer Ernsthaftigkeit und Strenge ans Ziel geführt haben. Ihr Engagement und ihre Fürsorge wird in Zukunft unser Antrieb sein, die Lehre Shinran Shonins in Deutschland und      Europa weiter zu tragen und zu verbreiten.

Mit lieben Grüßen im Dharma

Rev. Chisho Frank Kobs     

Keine Kommentare: