Anjin-Do

Anjin-Do

Dienstag, 2. April 2013


Am Morgen, am Mittag, am Abend. Im Auto oder im  Bus. In der Küche, im Bad, ja sogar auf der Toilette. Im Büro und auch beim Sport. Namandabu, Namandabu. Jeden Tag und überall kann man das Nembutsu sagen.  Nembutsu heißt an den Buddha Amida  denken. Im Namensruf ist die dreifache Zuflucht, sind die Vier Wahrheiten und der achtfache Pfad enthalten. Alle Praxis, alle Verdienste, ja die ganze Lehre des Buddhas vereinen sich in diesen wenigen Worten. Das man dazu kommt, den Namen zu sagen, liegt allein an der anderen Kraft und doch ist es ein Ausdruck der Dankbarkeit dafür, dass man diesen Tag erleben durfte und der Lehre des Buddhas folgen konnte. Hier und jetzt, ohne Anstrengung, mitten im Alltag – denken wir  an den Buddha Amida, der uns entgegenkommt und uns überall begegnet, wenn wir mit offenen Dharma Augen durchs Leben gehen.  

NAMO AMIDA BUTSU

Keine Kommentare: